Autor & Blog

Konzeptions-Tag in der Kita

Messer, Gabel, Schere, Licht dürfen kleine Kinder nicht – oder? Bastelstunde in der Kita. Erzieherin Alexandra schneidet gemeinsam mit den kleinen Rackern, Fensterbilder aus Pappe. Kollegin Sigrun steht auf einmal in der Tür. Ihre Stimme zittert vor Erregung: „Was tust du da? Wie kannst du bitte die Kinder mit Scheren arbeiten lassen?“ Die Kinder am…
Weiterlesen

Karottenkuchen und NewWork

Was hat ein Karottenkuchen mit NewWork zu tun? Hallo Herr Kaiser, … die wundervolle neue Arbeitswelt befindet sich in „New Work“. Ist es nur ein Trend Ein Kargo Kult oder etwas, auf das ich mich und mein Unternehmen einstellen sollte? Zunächst einmal ist wohl wichtig, zu verstehen, dass es sich bei New Work nicht etwa…
Weiterlesen

Hallo Herr Kaiser

Hallo Herr Kaiser, … muss ich mich wirklich auf eine digitale Veränderung am Arbeitsplatz einstellen?  Was glauben Sie haben Pizza und eine Enzyklopädie gemeinsam? Viele Mitarbeiter und Chefs von Unternehmen warten augenscheinlich noch auf die Digitalisierung!? Vielleicht erinnert sich noch der Ein oder die Andere an den Film Minority Report, mit Tom Cruise in der…
Weiterlesen

Soziale Kompetenz

Soziale Kompetenz! Faix und Laier (1991) sehen in der sozialen Kompetenz das „Potential zum unternehmerischen und persön-lichen Erfolg“ eines Menschen. Mehr noch: sie scheint zum „Lebenselixier der Unternehmen“ zu werden. Ein wenig nüchterner mag da die Situation in vielen Personalabteilun-gen und bei Führungskräften sein. Auch wenn KEINE Führungsperson heute noch in Zweifel ziehen kann, dass…
Weiterlesen

Gehirn-Besitzer od. Gehirn-Benutzer?

Gehirn-Besitzer od. Gehirn-Benutzer? Die Koryphäe Vera F. Birkenbihl war ein Verfechterin der gehirn-gerechten Kommunikation. Sie schuf den Satz: „Werden Sie vom Gehirn- Besitzer zum Gehirn-Benutzer“. Leider ist Frau Birkenbihl im Jahr 2011 verstorben. Aber Ihre Lehren leben zum Glück weiter. Seit einiger Zeit nehme ich verstärkt wahr, dass viele Informationen schlecht bis gar nicht gehirn-gerecht…
Weiterlesen

Soziales Gehirn…

Soziales Gehirn… Psychologen der Uni Basel haben gerade eine neue Studie über das Thema Ausgrenzung veröffentlicht. Darin heißt es: Wer einen sozialen Ausschluss erlebt, benötigt nur ein Minimum an Aufmerksamkeit, um seine negativen Gefühle zu reduzieren. Auch Kritik oder unfreundliche Kommentare FÖRDERN das Wohlbefinden mehr als von anderen Personen IGNORIERT zu werden. Alle Untersuchungen zeigten…
Weiterlesen

Chefs und andere…

Chefs… und andere Idioten“oder wie man im Job überlebt ohne seine Führungskraft zu…… Wer von Euch sich jetzt an dem Titel gestört hat, dem sei hier mitgeteilt, dass es sich dabei um den Titel eines Bestseller-Buches von J. Hoover handelt. Er beschreibt in seinem Buch sehr eindrucksvoll und mit viel Witz & Humor, was für…
Weiterlesen