Seminare

Wenn sie sich in der Trainer-Landschaft einmal so umschauen, finden Sie einen enormen Markt an Kollegen und Kolleginnen. Für Sie ist es sicherlich schwierig, sich auf Anhieb zurechtzufinden, aber es zeigt Ihnen wahrscheinlich auch sehr eindrucksvoll, wie enorm die Nachfrage ist. Und der Markt wächst weiter.  

Wenn sie bei mir auf der Seite …
Über mich…
Ressourcen… nachschauen,
bekommen Sie einen ungefähren Eindruck, warum das so ist. Ihre Mitarbeiter sind stark in den Mittelpunkt gerückt.

Potentiale sollen ausgeschöpft oder entwickelt werden. Seminare und Workshops sind gut geeignete (flankierende Maßnahmen), um Mitarbeiter in Ihrem Sinne zu entwickeln.


Sie fragen sich vielleicht, wie finde ich denn jetzt in dem Jungle einen passenden Trainer für mein Unternehmen?

Hier ein paar Tipps:

– lassen Sie den finanziellen Aspekt zunächst außen vor
– sprechen Sie persönlich mit verschiedenen Trainern
– finden Sie heraus, ob der Trainer wirklich an Ihrer Zielgruppe interessiert ist
– überzeugen Sie sich davon, dass dieser zu Ihnen/Ihrem Unternehmen passt
– fragen Sie nach, ob Neuromechanismen und deren Wirkung bekannt sind
– fragen Sie, was nach dem Seminar passiert
– sagen Sie den Trainer, dass Sie ggf. beim ersten Seminar anwesend sind
– finden Sie heraus, wie viel Vorbereitungszeit benötigt wird

Wenn Sie diese Punkte klären, werden Sie sich höchstwahrscheinlich einen recht guten Eindruck von Ihrem zukünftigen Trainer machen können. Sie können diese kurze Liste auch gern als eine Art Checkliste verwenden, die Sie für sich natürlich entsprechend erweitern können.
Vielleicht stellen Sie sich gerade die Frage: „Warum soll ich so einen Aufwand betreiben?!“ Im Grunde ist das ganz einfach… ich würde Ihnen dazu gern eine Gegenfrage stellen dürfen: „Ist in Ihrem Unternehmen jemals ein Mitarbeiter m/w eingestellt worden, ohne dass ein Vorstellungsgespräch durchgeführt wurde???“ Natürlich werden Sie das verneinen und das ist auch gut so, denn Sie wollen ja schließlich herausfinden, ob die Neueinstellung zu Ihnen und Ihrem Unternehmen passt.
Es mag sich banal anhören oder in diesem Fall lesen, aber die Auswirkungen auf Ihr Unternehmen und Ihre Belegschaft könnte enorm sein. Und selbst wenn Sie mich oder einen meiner Partner NICHT buchen, so können wir Sie vielleicht ein Stück weit unterstützen, den Richtigen für Sie zu finden.

Sollten Sie jedoch weitere Informationen benötigen oder einen Termin vereinbaren wollen, melden Sie sich einfach bei uns.